CasinoClub - Internet Online Casino

Herzlich Willkommen im Casino-Club. Genießen Sie die exklusive Club-Atmosphäre mit den weltweit beliebtesten Casino Spielen. Besuchen Sie die klassischen Spielsäle und erleben Sie Spielfreude. Sie können jederzeit mit oder ohne Geldeinsatz spielen.

CasinoClub Baccarat

Baccarat ist ein spannendes Spiel, das in allen führenden Casinos weltweit gespielt wird. Der CASINO-CLUB bietet jetzt Mini Baccarat für mehrere Spieler als Ergänzung zum großen Baccarat mit hohen Einsatzlimits an. Diese zweite Version wird jeden echten Baccarat-Enthusiasten begeistern.

So geht's

Nachdem Sie den CASINO-CLUB betreten haben, können Sie im Gästebuch feststellen, ob derzeit Freunde von Ihnen im Casino sind und an welchen Spielen sie teilnehmen, indem Sie auf "Information" bzw. "Info" klicken. Anschließend können Sie im Spielemenü ein Spiel auswählen. Im "Spielsalon" sind einige Tische besetzt, andere sind frei. Ist ein Tisch als privater Tisch gekennzeichnet, müssen Sie die Erlaubnis zum Eintreten erbitten. Der Spieler, der den Tisch eingerichtet hat, kann diese Erlaubnis erteilen oder neuen Spielern den Zutritt verweigern. Sind alle Tische belegt, klicken Sie auf den Pfeil oben rechts, um zum nächsten Spielsalon zu gelangen.

So wird gespielt

Wenn Sie in der Lobby "Baccarat" wählen, gelangen Sie zum Baccarat-Salon, in dem Sie einen von 15 Tischen auswählen können. Wählen Sie einen Tisch und geben Sie an, ob Sie alleine oder mit anderen spielen wollen. Wenn Sie alleine spielen wollen, kontrollieren Sie den neuen Tisch. Andere Spieler müssen Sie um Erlaubnis fragen, bevor Sie Platz nehmen dürfen. Wenn Sie einen Mehrspielertisch einrichten, können andere Spieler jederzeit Platz nehmen. Klicken Sie am ausgewählten Tisch auf "PLATZWAHL", um Platz zu nehmen.

Wenn Sie einen neuen Tisch einrichten, werden Sie zum Abheben (Schneiden) der Karten aufgefordert. Tätigen Sie einen Einsatz für PLAYER, BANKER oder TIE, indem Sie den Wert des zu setzenden Chips mit der linken Maustaste auswählen. Klicken Sie dann auf den Bereich auf dem Baccarat-Tisch, auf dem der Chip platziert werden soll. Sie können den Einsatz vor dem Geben der Karten ändern, indem Sie mit der rechten Maustaste auf die abgelegten Chips klicken, um sie zu entfernen. Klicken Sie auf "Fertig", sobald der gewünschte Einsatz platziert wurde. Spieler und Bank erhalten jeweils zwei Karten.

Diese Regeln sollten Sie verinnerlichen

Da es sich bei Baccarat um ein etwas komplizierteres Spiel handelt, raten Experten unbedingt dazu, vor dem Beginn der ein oder anderen Runde sich unbedingt mit den essentiellen Regeln vertraut zu machen. Immerhin können Sie nur dann angemessen auf spontane Ereignisse während des Spiels reagieren und darüber hinaus auch siegreich vom Tisch ziehen. Um voran zu kommen, muss auf unterschiedliche Karten mit entsprechendem Punktewert gesetzt werden. Diese gliedern sich nach einem bestimmten System. Hierbei muss beachtet werden, dass Asse beim Baccarat mit lediglich einem Punkt bedacht werden, wohingegen Alle weiteren Bildkarten und Zehnen keinen entsprechenden Eigenwert besitzen, weshalb selbige mit jeweils Null Punkten gezählt werden. Die interessanten Karten sind daher alle übrigen Zahlen. Hierbei versteht es sich wohl fast von selbst, dass an dieser Stelle der jeweils aufgedruckte Zahlenwert Gültigkeit besitzt. Wenn nun für den Spieler und die Bank schon zwei Karten auf dem Tisch liegen, dann kommt die so genannte Dritte-Karte-Regel zum Tragen. Diese sieht vor, dass sowohl der Spieler als auch die Bank unter bestimmten Voraussetzungen noch eine dritte Karte erhalten dürfen.
Um die Regel mit der dritten Karte bis ins kleinste Detail zu kennen, sollten Sie die folgenden Sätze aufmerksam lesen. Wenn Sie selbst oder gar die Bank einen gesamten Punktewert von 8 oder auch 9 erreicht haben, wird an niemanden die dritte Karte ausgespielt. Wenn der Spieler hierbei 5 oder weniger als Punktewert besitzt, wird die dritte Karte auf jeden Fall an Sie gereicht. Wenn diese Karte an Sie ausgeteilt wurde, muss die Bank sich an spezielle Regeln halten. Nachdem die dritte Karte ausgespielt wurde, wird das Spiel schlagartig beendet und alle Werte der jeweiligen Spieler beziehungsweise der Bank werden offen gelegt.

Interessante Hintergrundinformationen zu Baccarat

Nachdem Sie jetzt alle wirklich wichtigen Infos rund um die Regeln für das perfekte Baccarat Spiel im Casino Club in Erfahrung bringen durften, können Sie sich jetzt noch ein wenig über spannenden Hintergrundgeschichten rund um das klassische Casino-Game Baccarat informieren, was Sie sich unter gar keinen Umständen entgehen lassen sollten! Längst handelt es sich auch bei der hier vorgestellten Internet-Variante von Baccarat um ein auf dem gesamten Globus anerkanntes Spiel, das sich einer großen Beliebtheit erfreut. Eben dieser Fakt ist wohl auf die bewegte und vor allen Dingen schon sehr lange zurückreichende Geschichte des Spiels zurückzuführen. Immerhin geht das Game auf das Jahr 1400 zurück. Wie einige andere Glücksspiele ebenfalls nahm auch Baccarat seinen Anfang in Frankreich und eroberte dann nach und nach die gesamte Welt im Sturm.
Darüber hinaus dürfe Sie interessieren, dass Baccarat zu jedem Zeitpunkt mit gleich mehreren Kartendecks gespielt wird. So kommt ausreichend Abwechslung in die ganze Sache und Sie können sich selbst stundenlang an einem einzigartigen Spielvergnügen erfreuen, bei dem auch Sie garantiert auf Ihre Kosten kommen werden. Nun ist aber auch für Sie die Zeit gekommen, sich einfach einmal selbst ein Bild vom einzigartigen Spielvergnügen zu machen und Ihre Runde zu wagen!

jetzt spielen